Schweizer Adressen auf Geopol.ch

01 Februar 2018 0 Kommentare

Einfach und kostenlos Schweizer geokodierte Adressdaten erhalten

Einleitung

Die Adressen sind ein wichtiger Teil des Geodatenmanagements. Im Gegenteil zu Koordinatensystemen, ermöglichen sie es, Objekte einfach, intuitiv und verständlich zu lokalisieren.

In der Schweiz, das Gebäude- und Wohnungsregister (GWR) ist eine wichtige Quelle von Geolokalisierten Daten. Seit Ende 2017, sind die Adressdaten von GWR kostenlos auf der Bundesplattform https://data.geo.admin.ch/ zur Verfügung gestellt.

Der Zugang zur diesen Daten ist für Maschinen gedacht, dafür ist sein Benutzung nicht intuitiv für die Bürger/-innen.

Benutzerfreundliche Oberfläche

Um die Nachfrage der Nutzer/-innen zu befriedigen, INSER steht Ihnen, mit seiner Plattform Geopol.ch, ein Dienst zu Verfügung, mit dem Sie die Schweizer GWR Adressen Daten unkompliziert herunterladen können. Diese Daten sind normalerweise auf data.geo.admin.ch verfügbar.

Dieser kostenlose Dienst ist zur Verfügung an die Adresse: https://www.geopol.ch/#/de/workspaces/adressen-GWR

Der Benutzer/-in kann die Gemeinde, die ihn interessiert, nicht nur nach seinem BFS Nummer suchen, sondern auch nach seinem Name. Ein Download-Link würde danach an der Nutzer/-in geschickt.

Geopol.ch bietet auch die Möglichkeit die Daten in mehrere Formaten (csv, shapefile, Geopackage) und Bezugsrahmen (LV03, LV95, WebMercator et WGS84) zu erhalten. Diese Optionen sind ein Vorteil, da die Originaldatensatz nur im Format CSV und Bezugsrahm LV95 verfügbar ist.

Einfache Bedienung

Dieser Prozess braucht die folgenden Informationen:

  • Die gewünschte Verwaltungseinheit. Dieses Feld ermöglicht eine intelligente Suche. Das bedeutet, dass der Benutzer einige Zeichen der gewünschten Gemeinde oder Ziffern seiner BFS-Nummer eingeben und sich die entsprechenden Ergebnisse anzeigen lassen kann. Die folgenden Bildschirmfotos illustrieren dieses Verhalten.

Illustration  1 Name der Gemeinde suchen

Illustration  2 OFS-Nummer suchen

Illustration  3 Kanton suchen

  • Das gewünschte Output Datenformat. Geopol.ch bietet die Möglichkeit an, das Datenformat zu ändern. Der Benutzer/-in kann nicht nur CSV Format, sondern auch Shapefile oder Geopackage wählen.

Illustration  4 Datenformat wählen

  • Der gewünschte Bezugsrahmen. Die originellen Daten sind im LV95 verfügbar. Geopol.ch bietet die Möglichkeit an, diese Daten in ein paar üblichen Koordinatensystemen zu erhalten.

Illustration  5 Bezugsrahmen wählen

  • Schließlich muss der Benutzer seine E-Mail-Adresse angeben, damit Geopol. ch ihm das Link zu dem Resultat seiner Anfrage schicken kann.

 

Wie es funktioniert

Dieser Prozess von Geopol.ch basiert sich auf ein FME Workspace. Die Informationen, die von den Benutzer/-in eingegeben würden, werden zuerst benutzt um die relevanten Daten von GWR herunterladen zu können. Dann, falls es würde so spezifiziert, sind die Format und Bezugsrahmen dieser Daten transformiert. Endlich, ist ein Download-Link an der Benutzer/-in geschickt.

Illustration  6 GWR Daten – Geopol Prozess

Geopol.ch transformiert nur die Daten wenn es würde so spezifiziert bei dem Benutzer/-in. Die Transformation betrifft nur die Format und Bezugsrahmen der Daten. Die Daten werden nicht analysiert auf Qualitäts- oder Integritätsprobleme.

Wie geht es weiter?

Sie können uns kontaktieren an der Adresse info@geopol.ch, um uns Fragen zu stellen oder mit Vorschläge zu unserer Plattform.

Normaler Prozess

Heutzutage, um diese GWR-Daten zu erhalten, muss ein Benutzer/-in die folgenden Schritten nehmen:

  • Auf die Seite https://data.geo.admin.ch/ch.bfs.gebaeude_wohnungs_register/ kann eine ZIP-Datei abgerufen werden. Diese ZIP enthält die notwendige URLs für den nächsten Schritt.
  • In die ZIP-Datei gibt es ein "Readme" File, wo man die URL für eine Seite mit die Liste von die verfügbaren Daten. Dieselbe Datei gibt auch die URL der Datei, die die Daten für die ganze Schweiz enthält.
  • Die im vorherigen Schritt erhaltene Seite enthält eine Liste von URLs. Jede URL steht für ein Kanton oder eine Gemeinde. Die Gemeinden werden durch ihren BFS Nummer repräsentiert. Diese Seite sieht so aus:

Illustration  7 Datenliste bei BFS-Nummer und Kanton

  • Der Benutzer/-in muss zuerst die BFS-Nummer der Gemeinde kennen, für die es sich interessiert. Dann kann er/sie den Link kopieren und endlich die gewünschten Daten erhalten.

 

Hinterlasse einen Kommentar